Meldungen

Bild: Ludger Steinmann_Wiese
Ludger Steinmann, umweltpolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion und Vorsitzender des Betriebsausschusses der Abfallwirtschaftsbetriebe Münster
24.02.2017

„Grünes Wahlkampfgetöse auf Kosten interkommunaler Zusammenarbeit“

Angesichts der Kritik des Grünen-Landtagsabgeordneten Hans Christian Markert an der Zusammenarbeit der Abfallwirtschaftsbetriebe Münster (AWM) mit dem Unternehmen Twence in Hengelo zur Verbrennung von Abfällen kommentiert Ludger Steinmann, Vorsitzender des Betriebsausschusses der AWM und umweltpolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion: "Über die geäußerten Befürchtungen eines ‚Mülltourismus‘ reibt man sich verwundert die Augen. Offenbar graben Bündnis 90/Die Grünen im laufenden Landtagswahlkampf wieder ihre alten Kernthemen aus. Leider gefährden sie mit ihren Äußerungen die Möglichkeit einer grenzüberschreitenden interkommunalen Zusammenarbeit im Euregio-Gebiet.“ Mehr ...

Bild: Stadtbahn für Münster - Pressefoto (c) Pat Röhring
Foto: Pat Röhring
23.02.2017

Stadtbahn-Konzept stößt auf positive Reaktionen im Land

„Auch in Düsseldorf stößt der Vorschlag einer Stadtbahn für Münster auf positive Reaktionen“, erklären die beiden SPD-Landtagsabgeordneten Thomas Marquardt und Svenja Schulze. Die Sozialdemokraten hatten in Gesprächen im Düsseldorfer Landtag mit Fachleuten das Infrastruktur-Projekt vorgestellt und verankert. Mehr ...

Bild: Doris Feldmann_im Gespräch
Doris Feldmann, SPD-Ratsfrau für Gievenbeck
21.02.2017

Gievenbeck in den Fokus nehmen

SPD-Fraktion stellt Ratsantrag zur Weiterentwicklung der sozialen Infrastruktur im Stadtteil
„Gievenbeck ist ein wachsender Stadtteil. Ziel muss es sein, dass auch die soziale Infrastruktur mit der zunehmenden Wohnbevölkerung Schritt hält“, so Doris Feldmann, SPD-Ratsfrau für Gievenbeck. „Der Stadtteil ist das jüngste Kind der Stadtentwicklung. Neben der Ausweisung neuer Wohngebiete benötigen wir auch ausreichend soziale Angebote für die Bürgerinnen und Bürger.“ Mehr ...

Bild: Anne Schulze Wintzler_im Gespräch 2
Ratsfrau Anne Schulze Wintzler, gleichstellungspolitische Sprecherin
20.02.2017

„Geschlechterparität im politischen Leben Münsters weiter fördern“:

Ausschuss für Gleichstellung spricht sich auf Antrag der SPD-Ratsfraktion für Hearing aus
„Trotz kommunaler Aktionspläne zur Förderung der Gleichstellung von Männern und Frauen, trotz vieler politischer Bekundungen zur Gleichberechtigung: Noch immer sind Frauen im politischen Leben unserer Stadt unterrepräsentiert. Das möchten wir ändern und haben daher die Durchführung eines Hearings beantragt, um mit lokalen Akteurinnen und Akteuren sowie Expertinnen und Experten aus Gesellschaft und Wissenschaft über die Förderung von Geschlechtergerechtigkeit zu diskutieren“, erläutert Ratsfrau Anne Schulze Wintzler, gleichstellungspolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion. Mehr ...

Bild: Titel Veranstaltung OGS
16.02.2017

Offener Ganztag: SPD-Ratsfraktion lud zu Diskussionsveranstaltung ein

Was läuft gut, was läuft schlecht beim Offenen Ganztag an Münsters Grundschulen? Welche Bereiche müssen am dringendsten angegangen werden? Diese Fragen standen im Mittelpunkt einer Veranstaltung der SPD-Ratsfraktion. "Zwei Punkte wurden dabei angesprochen, die für alle Beteiligten sehr wichtig waren: die Arbeitsbedingungen und die Qualifikation des OGS-Personals sowie die Flexibilität insbesondere bei den Betreuungs- und Abholzeiten", so Anne Schulze Wintzler, kinder- und jugendpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion. Hierüber tauschten sich die SPD-Politiker*innen mit Eltern, Vertreter*innen von Schulen, Stadt, OGS-Trägern sowie Landes- und Stadtelternschaft aus.

Mehr ...

Bild: Michael Kleyboldt im Gespräch
Ratsherr Michael Kleyboldt
15.02.2017

"Berufskollegs müssen Schritt halten mit technischer Entwicklung"

SPD-Ratsantrag zur IT-Ausstattung
Großen Handlungsbedarf sieht die SPD-Ratsfraktion bei der digitalen Ausstattung der städtischen Berufskollegs in Münster. "Es kann nicht sein, dass WLAN, Hard- und Software in den Schulen nur dann funktionieren, wenn sich Lehrerinnen und Lehrer neben ihren eigentlichen Aufgaben auch noch darum kümmern", meint Ratsherr Michael Kleyboldt. "Als Stadt stehen wir in der Verantwortung, für alle Schulen eine IT-Ausstattung zu ermöglichen, die mit den technischen Entwicklungen Schritt hält. In den Berufskollegs gilt es dabei besonders, auch die betrieblichen Anforderungen im Unterricht angemessen erfüllen zu können. Schülerinnen und Schüler müssen mit der Technik lernen, die auch in den Betrieben gängig ist", so Kleyboldt weiter.

Mehr ...

Bild: Robert von Olberg_im Gespräch
Ratsherr Robert von Olberg, schulpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion
13.02.2017

"Debatte um weitere Gesamtschule nötig"

Angesichts der Tatsache, dass im aktuellen Anmeldeverfahren die bestehenden Gesamtschulen in Münster erneut deutlich stärker bei künftigen Fünftklässlerinnen und Fünftklässlern nachgefragt wurden als die Schulen Aufnahmekapazitäten haben, sieht die SPD-Ratsfraktion Bedarf für eine dritte städtische Gesamtschule. "Wir müssen als Stadt das Interesse haben, den Bedarf bei den verschiedenen Schulformen auch tatsächlich decken zu können. Wiederholt verzeichnen die bestehenden Gesamtschulen deutlich mehr Anmeldungen als sie Plätze haben. Daher ist eine Debatte um eine weitere städtische Gesamtschule dringend nötig", erklärt Robert von Olberg, schulpolitischer Sprecher der SPD im Rat. Mehr ...

Bild: von Olberg, Robert beim Nominierungsparteitag (Foto: Pat Röhring, 2016)
Fragte sich, wo Oberbürgermeister Lewe beim AfD-Protest war: SPD-Vorsitzender und Bundestagskandidat Robert von Olberg
11.02.2017

"Wo war Oberbürgermeister Lewe?"

SPD bilanziert Protest gegen AfD am Freitagabend
Die Kundgebung eines breiten gesellschaftlichen Bündnisses anlässlich des Neujahrsempfangs der AfD am Freitag im Rathaus war aus Sicht der SPD Münster ein großer Erfolg. "Die vielen tausend Menschen, die mit ihrer Teilnahme deutlich vernehmlichen Widerspruch gegen die Positionen und Parolen der AfD geübt haben, zeigen, dass Münster eine weltoffene und tolerante Stadt ist und bleiben will. Nationalismus, Rassismus und Ausgrenzung haben hier keinen Platz", erklärt Robert von Olberg, Vorsitzender und Bundestagskandidat der SPD Münster. "Unser großer Dank gilt den Organisatorinnen und Organisatoren und allen Mitwirkenden an diesem eindrucksvollen und bunten Programm", so von Olberg. Mehr ...

Termine
24.02.2017 18:00
Auftaktveranstaltung Wahlen 2017 in SPD Räumen


Mehr Infos...

zurückblättern nicht möglich blättern vorwaerts